Naturpädagogik Programmüberblick

Mitten in Hamburgs Stadtgebiet hat sich eine einzigartige und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt entwickelt. Ein Großteil der Insel ist deshalb Naturschutzgebiet. Machen Sie eine spannende Reise in die einzigartige Natur der Elbinsel
Kaltehofe.

Ferienprogramm - Wasser, Feuer, Abenteuer

Im Sommerferienprogramm gibt es viel zu erleben. Wir sehen uns das Museum an, machen Feuer am Tipi und backen Stockbrot. Nach dem Essen basteln wir Fantasieboote, die auf dem Kubusbecken schwimmen dürfen. Und zum Abschluss geht es auf dem riesigen Außengelände auf Schatzsuche!

Altersstufe: 8 - 12 Jahre
Kosten pro Kind: 15 € | 10 € mit Ferienpass
Uhrzeit: 10.00 - 14.00 Uhr
Termine: Do, 03.08.2017 und Do, 17.08.2017

 

Wir bitten um Anmeldung bis fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn unter 040 7888 49990 oder über das Kontaktformular.

Wunschtermin anfragen
Ferienprogramm - Abenteuer Kaltehofe

Wir erkunden mit Taschenlampen die finstere Unterwelt des Kubus, machen im Labor Experimente mit Wasser, zaubern bunte Kunst mit Seifenblasen, unternehmen eine Traumreise und machen ein richtiges Feuer!

Altersstufe: 8 - 12 Jahre
Kosten pro Kind: 15 € | 10 € mit Ferienpass
Uhrzeit: 10.00 - 14.00 Uhr
Termin: Donnerstag, 19. Oktober 2017

Wir Bitten um Anmeldung bis fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn unter 040 7888 4999 0 oder über das Kontaktformular.

Wunschtermin anfragen
Tatort Natur - Spurensuche auf Kaltehofe

Untersucht werden Fährten, Federn und mögliche Tatorte. Welche Tiere leben hier und wie verraten sie sich? Fuchsriss oder Greifvogelfang? Wer frisst wen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich die Teilnehmenden zusammen mit der Naturpädagogin Wiebke Krause und überlegen, was genau passiert sein könnte. Zum Abschluss wird am Tipi ein Lagerfeuer ohne Streichhölzer entzündet und gemeinsam Stockbrot gegessen.

Altersstufe: Für Kinder ab 6 Jahren und Familien
Kosten pro Person: 20 €
Uhrzeit: 10.30 - 14.00 Uhr
Termin: Sonntag, 16.07.2017

Wir bitten um Anmeldung bis fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn unter 040 7888 4999 0 oder über das Kontaktformular.

Fledermausführung

Man sieht sie nur selten, denn sie sind ausschließlich nachts unterwegs. Jedoch gehören sie zu einer der größten Säugetiergruppen. Auf Kaltehofe lebt ein Drittel der in Deutschland vorkommenden Fledermausarten. Bei unserer Führung berichtet eine echte Fachfrau mit Bildern und Präparaten Wissenswertes über das Leben von Fledermäusen. Die eine oder andere Anekdote aus dem Leben als Fledermausforscherin gehört ebenfalls zum unterhaltsamen Programm. Die Rufe der kleinen Flieger sind zwar nicht für unsere Ohren bestimmt, doch auf der anschließenden Erkundungstour im Dämmerlicht machen wir die Laute mit einem speziellen Gerät hörbar. Mit etwas geübtem Blick können wir die Fledermäuse auf ihren Flügen auch beobachten.

 

 

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 12 €, ermäßigt 9 €
Gruppen: 150 €

 

Wunschtermin anfragen
Wildkräuterführung


Welche Pflanze hilft gegen Mückenstiche oder gegen Husten? Wo kommt der Pflanzenname Beifuß her, wie wird mit der Distel Feuer entzündet und wie macht man aus Löwenzahn Kaffeeersatz? Dies sind nur einige Fragen, denen wir gemeinsam auf unserem weitläufigen Naturraum des Wasserkunst Museums Kaltehofe nachgehen, denn hier wachsen weit über 250 verschiedene Pflanzenarten. Es gibt auf der zweistündigen Tour also viel zu entdecken und zu bestimmen.

 

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 15 €, ermäßigt 12 €
Gruppen: 150 €

 

Wunschtermin anfragen
Zurück