Übersicht der Angebote der Wasserkunst

Achtung: Aufgrund der Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus vom 30. Oktober 2020 können ab dem 2. November 2020 keine Führungen auf dem Industriedenkmal stattfinden. Wir freuen uns über Ihre Anfragen für Führungen ab dem 1. Dezember 2020. Weitere Informationen zur aktuellen Situation finden Sie hier. Als gemeinnützige Stiftung freuen wir uns über Ihre Unterstützung in diesem Jahr besonders - alle Informationen zu Spendenmöglichkeiten finden Sie hier.

----------------------------

Wir bieten verschiedene buchbare Führungen über das Industriedenkmal und den Naturerlebnispfad an. Unsere Führungen sind an die jeweils gültigen Hamburger Verordnungen angepasst und daher zum Teil nur mit kleineren Gruppen möglich. Alle Informationen finden Sie in den Details zu den Führungen und direkt bei unserem Besucherservice.

Bei Interesse an einer Führung nimmt unser Besucherservice Ihre Anfrage gerne unter info@wasserkunst-hamburg.de oder über das Kontaktformular entgegen und erläutert den Ablauf mit Ihnen.

Bitte denken Sie beim Besuch der Wasserkunst daran Ihre Mund-Nasen-Bedeckung mitzuführen - in allen Innenräumen (z.B.Toilette) ist die Nutzung einer Maske, die Mund und Nase bedeckt, verpflichtend.

Weitere Informationen zu den Einschränkungen im Angebot der Stiftung aufgrund des Coronavirus erhalten Sie hier. Bitte beachten Sie: Abhängig vom Infektionsgeschehen kann es zu kurzfristigen Anpassungen unseres Angebots kommen.

---------------

Hier können Sie sich zu einem Termin anmelden oder einen Wunschtermin buchen. Aufgrund der großen Nachfrage kommt es derzeit zu verlängerten Bearbeitungszeiten für Anfragen, wir bitten um Verständnis.

Alle Führungs- und Programmangebote auf dem Naturerlebnispfad finden Sie im Bereich Museumspädagogik.

 

Wasser.Kunst.Geschichte 2020
DatumUhrzeitPlätze frei
25.08.2018 13:30 - 14:30 20
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

Erkunden Sie mit uns die Geschichte der Hamburger Wasserversorgung zwischen Modellen kunstvoller Stadtbrunnen!

Im Rahmen der einstündigen Führungen erkunden Sie den Kubus mit der Brunnenausstellung sowie das Außengelände des Industriedenkmals Kaltehofe. Sie erfahren welche Bedeutung Brunnen für die Wasserversorgung hatten, wie auf Kaltehofe Elbwasser zu Trinkwasser wurde und wie die Choleraepidemie von 1892 Hermes zur Hygeia machte.

Bitte beachten Sie: Ein Teil dieser Führung findet in geschlossenen Räumlichkeiten statt, wo die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht.

Ein anderer Teil der Führung findet auf freiem Gelände statt. Es bietet keinen Schutz vor Witterung jeglicher Art. Alle Teilnehmer*innen sollten den jeweiligen Wetterbedingungen entsprechend gekleidet sein.

 

 

Dauer: 1 Stunde
Gruppen: 80 €
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmer*innen
Kosten für Bildungseinrichtungen: 40 €
Kosten bei öffentlicher Führung pro Person: 10 € / 5 €

 

Wir bitten um eine Buchung bis spätestens 5 Tage vor dem Wunschtermin.

Weitere Informationen erhalten Sie im Veranstaltungskalender.

Wunschtermin anfragen
Führung über das Industriedenkmal
DatumUhrzeitPlätze frei
25.08.2018 13:30 - 14:30 20
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

Tauchen Sie mit uns in die Geschichte der Hamburger Wasserversorgung ein!

In unserer einstündigen Führung bieten wir Ihnen einen Überblick über das Industriedenkmal auf der Elbinsel Kaltehofe. Der Rundgang beginnt vor der historischen Villa und führt weiter über das Außengelände. Neben der Geschichte des Wasserwerks Kaltehofe, der Funktion der Filterbecken und der Arbeitswelt auf Kaltehofe werden auch die einmalige Architektur der Gebäude und der bemerkenswerte Naturraum Thema unserer Tour über das Industriedenkmal sein.

Die Führung findet auf freiem Gelände statt und bietet keinen Schutz vor Witterung jeglicher Art. Alle Teilnehmer*innen sollten den jeweiligen Wetterbedingungen entsprechend gekleidet sein, dies umfasst auch einen ausreichenden Sonnenschutz.

Die Führung kann als Gruppenführung gebucht werden oder im Rahmen der offenen Führungen am Wochenende besucht werden.

 

Dauer: 1 Stunde
Gruppen: 80 €
Gruppengröße: max. 20 Teilnehmer*innen
Kosten für Bildungseinrichtungen: 40 €
Kosten bei öffentlicher Führung pro Person: 10 € / 5 €

 

Wir bitten um eine Buchung bis spätestens 5 Tage vor dem Wunschtermin.

Weitere Informationen erhalten Sie im Veranstaltungskalender.

Wunschtermin anfragen
Führung über den Naturerlebnispfad

Bei der einstündigen Führungsvariante wird die Pflanzen- und Tierwelt Kaltehofes am Insektenhotel und auf den Wildkräuterwiesen erkundet. Die verschiedenen Materialien des Barfußpfads werden mit den Füßen erfühlt und auf der Vogelbeobachtungsplattform wird Ausschau gehalten nach den Wasservögeln und Nutria. Im Zentrum der Führung stehen viele Erkenntnisse über die Natur Kaltehofes und neue Sinneseindrücken.

Diese Führung ist geeignet für alle Altersgruppen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Weitere Führungsangebote finden Sie im Bereich Naturerlebnispfad.

Der Naturerlebnispfad befindet sich auf freiem Gelände und bietet keinen Schutz vor Witterung jeglicher Art. Alle Teilnehmer*innen sollten den jeweiligen Wetterbedingungen entsprechend gekleidet sein, dies umfasst auch einen ausreichenden Sonnenschutz.

Dauer: 1 Stunde
Kosten für Gruppen: 80 €
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmer*innen
Kosten für Bildungseinrichtungen: 40 €
Kosten bei öffentlicher Führung pro Person: 10 € / 5 €

Wir bitten um eine Buchung bis spätestens 5 Tage vor dem Wunschtermin.

Weitere Informationen erhalten Sie im Veranstaltungskalender.

 

Wunschtermin anfragen
Zurück