Veranstaltungsdetails

Fahrradkino Triathlon-Sportkino "Wechselzeiten"

Am bis

-

Triatholn-Sportkino "Wechselzeiten - auf dem Weg zum ersten Triathlon"

Einlass 19.00 Uhr/  Filmbeginn 20:00 Uhr

Film „Wechselzeiten“- Der Film begleitet eine Gruppe von Menschen auf ihrem Weg zu ihrem ersten Hamburger Triathlon. (Weihermüller, 2014, Dt. Fassung FSK 6)

Special: 22 Uhr Führung "Kaltehofe bei Nacht" - die Plätze für die einstündige Führung sind begrenzt und werden exklusiv an Besucher*innen des Kinoprogramms vergeben (in Reihenfolge des Anmeldungseingangs). Die Führung kostet unabhängig vom Flimmern 10€/5€ pro Person. Wenn ihr euch für die Führung anmelden möchtet schreibt + Anmeldung Kaltehofe bei Nacht und die Personenzahl in eure Mail.

-----------------------

Es gibt coronabedingt weniger Karten als üblich. Bitte reserviert unter der folgenden E-Mail Adresse unter Angabe eures vollen Namens, Adresse und Telefonnummer. Bei Begleitungen gebt bitte auch deren Daten komplett an. Diese Daten werden nur für die Reservierung genutzt und 4 Wochen nach der Veranstaltung gelöscht.

Gebt dabei bitte an für welchen Tag/welche Vorstellung ihr reservieren möchtet.

Reservierungen unter: reservierungen@flexiblesflimmern.de

Alle Infos zum Fahrradkino findet ihr hier.

Diese Veranstaltung bei Facebook.

-----------------------

"Wechselzeiten" ist ein Dokumentarfilm über vier Frauen und einen Triathlon. Die Veranstaltung in Hamburg bietet ein Rookie-Programm des Triabolos Team an, bei dem die vier weiblichen Protagonistinnen des Filmes zwölf Wochen lang auf die schweißtreibende Dreifachsportart aus Schwimmen, Laufen und Radfahren vorbereitet werden. 2013 gehörten auch die vier Damen zu den neuen Teilnehmern, die Weihermüller beim Training und nach Hause begleitet hat, deren Fortschritte und Geschichten er dokumentiert: die Neu-Hamburgerin Adolé, die alleinerziehende Mutter Cecilia, die 53-jährige Unternehmerin Kristina und die Bankangestellte Sarah. Dabei werden die sehr unterschiedlichen inneren Motivationen und Gründe deutlich, warum sie sich dazu entschieden haben, einen Triathlon zu absolvieren. Adolé möchte primär Leute kennenlernen und führt harte Kämpfe mit ihrem "inneren Schweinehund". Cecilia flieht durch den Sport vor ihrem Alltag und lernt, egoistisch zu sein. Kristina sehnt sich über ihren Job hinaus nach einer wirklichen Herausforderung und für Sarah hält die Teilnahme an dem Triathlon eine Konfrontation mit ihrer Vergangenheit bereit.

-----------------------

Das Fahrradkino findet komplett Open-Air auf freiem Gelände statt. Es bietet keinen Schutz vor Witterung jeglicher Art. Alle Besucher*innen sollten den jeweiligen Wetterbedingungen entsprechend gekleidet sein, dies umfasst auch einen ausreichenden Sonnenschutz.

-----------------------

Gefördert im Rahmen des Kultursommers Hamburg.

Zurück