Veranstaltungsdetails

Tag des offenen Denkmals 2022 - Führung

Am bis

-

Fast 100 Jahre lang versorgte das Filtrationswerk als Teil des Wasserwerks Kaltehofe die Stadt mit sauberem und keimfreiem Trinkwasser. Eröffnet wurde die offene Langsamsandfiltrationsanlage 1893 und filterte zunächst Elbwasser, ab 1964 nur noch Grundwasser. 1990 wurde die Anlage vom Netz genommen und 20 Jahre sich selbst überlassen - bis heute finden sich Spuren der früheren Nutzung in Villa und auf dem Außengelände. Die Führung widmet sich der Funktionsweise der Anlage und begibt sich auf Spurensuche. Die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe ermöglicht den Zugang zum Industriedenkmal im Zusammenspiel mit Bildungsangeboten, Erholungsraum und Naturerlebnis.

Die Führung findet im Rahmen des Tag des offenen Denkmals statt und ist daher an diesem Tag kostenfrei bei vorheriger Anmeldung bis zum 7.9.2022 unter info@wasserkunst-hamburg.de. Die Plätze sind begrenzt.

Das Industriedenkmal befindet sich auf freiem Gelände und bietet keinen Schutz vor Witterung jeglicher Art. Alle Teilnehmer*innen sollten den jeweiligen Wetterbedingungen entsprechend gekleidet sein, dies umfasst auch einen ausreichenden Sonnenschutz.

Zurück