Veranstaltungsdetails

Tag des offenen Denkmals - Führungen über das Industriedenkmal

Am bis

-

Der Tag des offenen Denkmals steht in diesem Jahr unter dem Motto "Denkmal als Chance" - die ehemalige Langsamsandfiltrationsanlage auf der Elbinsel Kaltehofe ist ein Beispiel für die Um- und Neunutzung eines Industriedenkmals.

Ab 1893, wenige Monate nach dem letzten großen Ausbruch der Cholera in Europa, versorgte das Wasserwerk Kaltehife die Stadt Hamburg mit sauberem Trinkwasser. 1990 wurde die Filtrationsanlage vom Netz genommen und das Gelände blieb 20 Jahre sich selbst überlassen. Niemand konnte den stadthistorisch bedeutsamen Ort betreten und über die Bedeutung von sauberem Trinkwasser lernen. 2011 eröffnete die Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe und das Industriedenkmal wurde neu gedacht: Bildungsort, Erholungsraum, Naturerlebnis. Die Führung widmet sich dem Weg der Anlage von der Grundversorgung zum Erlebnisraum.

Die Führungen finden am Sonntag den 13. September um 12.00 und um 14.00 Uhr statt - die Führungen sind ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Die Führung ist nach vorheriger Anmeldung im Rahmen des Programms zum Tag des offenen Denkmals kostenfrei.

Das gesamte Programm des Tag des offenen Denkmals finden Sie bei der Stiftung Denkmalpflege.

Zurück