Skip to main content
  • Blick auf eine Führung über das Industriedenkmal an einem der Becken

Besuch Wasserkunst Kaltehofe

Informationen für Ihren Besuch

Herzlich willkommen bei der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen anregenden Aufenthalt. Der Besuch des Industriedenkmals und des Alten Labors ist kostenfrei.

Öffnungszeiten Wasserkunst

Blick vom Deich auf die Villa Kaltehofe und das Gelände

INDUSTRIEDENKMAL, NATURPARK UND INFORMATIONSZENTRUM ALTES LABOR

Der Besuch des Geländes und des Informationszentrums ist kostenfrei. 

1. April bis 31. Oktober:
Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr

1. November bis 31. März: 
Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 10.00 bis 17.00 Uhr
(Ausnahmen: 24., 25.12., sowie 31.12. und 1.1. geschlossen)


Altes Labor

Im Erdgeschoss der Villa Kaltehofe finden Sie unser Informationszentrum „Altes Labor“. In den ehemaligen Laborräumen der Außenstelle des Hygienischen Instituts können Sie sich über die Funktionsweise und Geschichte des ehemaligen Wasserwerks informieren und erhalten einen ersten Überblick über das Gelände der Wasserkunst.

Sie möchten an einer unserer offenen Führungen teilnehmen oder haben eine Gruppenführung gebucht? Das Alte Labor ist Ihre erste Anlaufstelle und Treffpunkt!


Freizeitangebote

Zahlreiche Freizeitangebote runden das vielfältige Besuchserlebnis auf Kaltehofe ab.

| Naturerlebnispfad

Der Naturerlebnispfad bietet ein umfangreiches kostenfreies Bildungsangebot. Auf 25 spannenden und interaktiven Tafeln werden die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt ebenso vorgestellt wie Informationen zum Thema Wasser und Klimawandel.

Im hinteren Teil des Geländes findet sich zudem eine begehbare, hölzerne Konstruktion – die Vogelbeobachtungsplattform. 

Ergänzt wird der Naturpark durch einen Barfußpfad und zwei Klangschalen.

| Sandspiel Kaltehofe

Sandspielzeug einpacken lohnt sich: seit 2022 gibt es einen kleinen Spielplatz – das Sandspiel Kaltehofe. Hier kann spielerisch mit Sand, Loren und Verladerutsche die Arbeit der Sandwäsche des Wasserwerks Kaltehofe nachempfunden werden.

| Liegestühle

Wenn es das Wetter zulässt, stellt die Stiftung an den Wochenenden im Sommer kostenfrei Liegestühle zur Verfügung.

| Wasserkunst-Quiz

Unser Wasserkunst-Quiz begleitet Kinder (und Erwachsene) über den Naturerlebnispfad und fragt Informationen der Tafeln ab.

Preis: 2,00 € pro Person (Ausleihe am Wochenende und auf Anfrage)

| Disc Golf und Spieleangebote
Disc Golf-Box mit Zielkorb
Spielebox
Disc Golf-Parcours

Auf dem Gelände finden Sie unseren Disc Golf-Parcours mit 6 Bahnen. Disc Golf funktioniert nach den gleichen Regeln wie Minigolf – das Spielen ist aber viel einfacher!

Statt mit Schläger und Ball spielen Sie mit speziellen Wurfscheiben. Versuchen Sie mit möglichst wenigen Würfen vom jeweiligen Abwurfpunkt in den Zielkorb zu werfen. Disc Golf macht in jedem Alter Spaß!
 
Preis: 3,50 € pro Person (Ausleihe am Wochenende und auf Anfrage)

Sie erhalten von uns die benötigten Scheiben, einen Spielplan und genauere Informationen zum Spiel.

Sie möchten in der Gruppe spielen? Fragen Sie uns gerne direkt per Mail an.

WÄHLEN SIE AUS UNSEREN ANGEBOTEN

DISC GOLF-BOX

10 Wurfscheiben

inkl. Score-Boards und Anleitung

35,00 € *

DISC GOLF-PROBIERBOX

15 Wurfscheiben in 3 Ausführungen

inkl. Score-Boards und Anleitung

45,00 € *

In unserer Spielebox finden Sie über Disc Golf hinaus weitere Angebote.

SPIELEBOX

15 Disc Golf-Scheiben

1x Boule-Set

1x Wikingerschach

1x Crossminton-Set

75,00 € *

 * Bruttopreis inkl. 19 % Mehrwertsteuer


Anfahrt

Foto: Sven Plake

Ihr Weg zur Wasserkunst

Die Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe liegt zwischen Norderelbe und Holzhafen im Stadtteil Rothenburgsort und ist sehr gut mit dem ÖPNV und dem Rad zu erreichen. Sollte doch mal die Anreise mit dem Auto nötig sein, steht ein kostenfreier Parkplatz zur Verfügung.

Adresse

Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
Kaltehofe Hauptdeich 6-7
20539 Hamburg

Anreise mit dem HVV / ÖPNV

Bus 530 Haltestelle „Wasserkunst Kaltehofe“ auf dem Parkplatz der Wasserkunst zu den Öffnungszeiten.

Bus 530 Haltestelle „Kaltehofe Hinterdeich“ – ca. 500 Meter Fußweg.

Nächste S- und U-Bahn-Stationen: Rothenburgsort (S2) und Elbbrücken (S3/S5/U4)

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie unter www.hvv.de

Anreise mit dem Rad

Wir freuen uns auf alle Besucherinnen und Besucher, die mit dem Fahrrad anreisen. Die Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe ist nicht nur citynahes Ausflugsziel im Grünen, sondern liegt auch an mehreren Fernradwegen, wie dem ElbeRadWeg.

Aus der Hamburger Innenstadt kommend, planen Sie für den Weg von den Deichtorhallen bis zur Wasserkunst ca. 20 Minuten ein. Ab den Deichtorhallen folgen Sie der Veloroute 9 vorbei am Großmarkt bis zum Sperrwerk Billwerder Bucht und biegen dort rechts nach Kaltehofe ab.

Neben zahlreichen Fahrradparkplätzen sind auch eine Luftpump-Station und ein Verkaufsautomat für Ersatzschläuche vorhanden.

Und wenn das Rad mal nicht mehr weiterfahren will, können wir z.B. den mobilen Pannenservice von Planetwheel empfehlen.

Bitte beachten Sie, dass auf unserem Gelände das Radfahren untersagt ist.

Anreise mit dem PKW / Reisebus

Die Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe liegt südöstlich der Hamburger City im Stadtteil Rothenburgsort. Sie kann sowohl von der A1 als auch von der A24 und A25 erreicht werden, ohne das Hamburger Stadtzentrum durchqueren zu müssen. Der B4 Richtung Rothenburgsort folgend, erreichen Sie den Ausschläger Elbdeich, überqueren das Sperrwerk Billwerder Bucht und sind nach ca. 800 m auf unserem kostenfreien Parkplatz am Ziel. Bitte beachten Sie, dass der Parkplatz nur zu den Öffnungszeiten geöffnet ist (und bei Veranstaltungen).

Wenn Sie mit einem Reisebus kommen, bitten wir um vorige Anmeldung per E-Mail.


Barrierefreiheit

Vom Parkplatz erreichen Sie unser ebenes Gelände über eine rollstuhlgerechte Rampe, welche sich direkt neben den Behindertenparkplätzen befindet. Lediglich die Schieberhäuschen und die Vogelbeobachtungsplattform sind nicht barrierefrei.

Rechts vom Haupteingang führt eine Rampe auf die Terrasse und ins Café Kaltehofe sowie ins Foyer der Villa. Von hier erreichen Sie das Infozentrum Altes Labor und über den Aufzug das barrierefreie WC und die Tagungsräume.

Blinden- und Assistenzhunde sind auf dem gesamten Gelände, in der Ausstellung sowie im Café Kaltehofe erlaubt.


Café Kaltehofe

Foto: Café Kaltehofe

Alle Informationen zu den Angeboten des Café Kaltehofe erhalten Sie direkt auf der Website des Betreibers KochLust.

Öffnungszeiten Café Kaltehofe

1. April bis 31. Oktober:
Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr

Hinweis: Das Mietverhältnis mit dem aktuellen Pächter endet am 31. Oktober dieses Jahres.
Zur Saison 2025 gibt es eine neue Gastronomie bei uns im Hause.


Geländeordnung

Der Park mit Industriedenkmal ist Privatgelände der Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe. Besuchende erhalten innerhalb der Öffnungszeiten kostenfreien Eintritt in den Park (Ausnahmen sind möglich).
Alle anderen Veranstaltungen, wie z.B. Führungen, Feiern, Events und jegliche kommerzielle Nutzung sind kostenpflichtig und bedürfen der Zustimmung durch die Stiftung.
Die Einnahmen aus der Nutzung des Geländes kommen der gemeinnützigen Arbeit der Stiftung zugute.

▶ Vollständige Geländeordnung

GELÄNDEORDNUNG

Zum Erhalt der Parkanlage, zum Schutz der Tiere und der Parkbesuchenden sowie für einen angenehmen Aufenthalt gilt insbesondere:

  1. Die Öffnungszeiten des Geländes sind an den Eingängen zu ersehen. Das Gelände ist vor Schließung zu verlassen.
  2. Der Park darf nicht mit Fahrrädern, E-Scootern/Elektro-Tretroller, Motorrädern u.a. Fahrzeugen befahren werden. Kraftfahrzeuge dürfen nur mit besonderer Erlaubnis der Stiftung das Gelände befahren.
  3. Tiere sind immer an der Leine zu führen.
  4. Freigegebene Rasenflächen (siehe Geländeplan) dürfen als Liege- und Spielflächen genutzt werden. Bepflanzte Flächen sind nicht zu betreten.
  5. Es ist untersagt den Park zu verunreinigen, Bänke und andere Einrichtungsgegenstände zu beschädigen, die Anlage oder die Beschilderung zu verändern sowie Schilder, Plakate o.Ä. ohne Genehmigung durch die Stiftung anzubringen.
  6. Abfall und Verunreinigungen sind in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen und nicht auf dem Gelände zu hinterlassen.
  7. Drohnen, Konfetti, Luftballons, Feuerwerk, Grillen und offenes Feuer (z.B. Feuerschale, Fackeln, Kerzen) sind auf dem gesamten Gelände aus Naturschutzgründen untersagt.
  8. Wildtiere (Enten, Fische, Schwäne etc.) dürfen nicht gefüttert werden.
  9. Lärm und umweltschädliches Licht sind zum Schutz der Natur zu vermeiden.
  10. Baden, Reiten, Angeln, Campieren und Betreten zugefrorener Gewässer sind nicht gestattet.
  11. Arrangierte Fotoshootings sowie Video- und Filmaufnahmen für private und gewerbliche Zwecke sind kostenpflichtig und bedürfen der Zustimmung durch die Stiftung.
  12. Das Betreten des Parks erfolgt zu jeder Jahreszeit auf eigene Gefahr. Wege und Flächen des Parks werden in der Winterzeit nicht geräumt und gestreut. Bei Unfällen wird keine Haftung übernommen.
  13. Den Anordnungen der Mitarbeitenden ist Folge zu leisten. Sie haben das Recht Gäste, die gegen diese Geländeordnung verstoßen, des Geländes zu verweisen.

Wir bitten um Beachtung, danken für die Rücksichtnahme und wünschen allen Gästen einen angenehmen Aufenthalt.

Der Vorstand
Februar 2024