Übersicht der Führungen

Hier können Sie sich zu einem Termin anmelden oder einen Wunschtermin buchen.

 

Wasserkunst von Innen
DatumUhrzeitPlätze frei
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

Unsere Ausstellungsführungen bieten Ihnen die Gelegenheit, sich einen Überblick über das Industriedenkmal auf Kaltehofe zu verschaffen. Die Führung beginnt in der historischen Villa. Hier widmen wir uns der Geschichte der Hamburger Wasserversorgung seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Über das Arbeitsleben und die Funktionsweise bis zur Stilllegung des Wasserwerks wird ebenso berichtet wie über den bemerkenswerten Naturraum, welcher sich seit dieser Zeit entwickeln konnte. Der zweite Teil der Führung widmet sich den wichtigsten Hamburger Brunnen, die in unserem Museumskubus untergebracht sind. Die Vorstellung einiger Brunnenmodelle bildet den Abschluss dieses Rundgangs. Nach  diesen neuen Einblicken wartet anschließend das Außengelände darauf, eigenständig erkundet zu werden.

Insofern nichts anderes im Veranstaltungskalender angegeben ist, findet diese Führung wie folgt statt:

Samstag, Sonntag und an Feiertagen 13.30 und 15.30 Uhr (April - Oktober)

Jeden 1. und 3. Sonntag um 13.30 Uhr                   (November - März)

 

Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 2,50 € zzgl. Museumseintritt
Gruppen: 50 € zzgl. Museumseintritt

 

Für die offenen Führungen ist keine Anmeldung notwendig.

Für die buchbaren Führungen wird um eine Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Wunschtermin gebeten.

Wunschtermin anfragen
Wasserkunst von Aussen
DatumUhrzeitPlätze frei
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

Bei unserer einstündigen Führung über das Außengelände erhalten Sie umfassende Informationen über das Industriedenkmal und den Naturpark auf der Elbinsel. Neben der Geschichte des Wasserwerks Kaltehofe, der Funktion der Filterbecken und der Arbeitswelt auf Kaltehofe ist die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt Teil der Führung. Im Naturschutzgebiet Auenlandschaft Norderelbe, im Gebiet des ehemaligen Holzhafens und im einzigartigen Süßwassertidegebiet der Billwerder Bucht haben 44 Vogel- und 281 Pflanzenarten ein Zuhause gefunden. Beim Gang über das Gelände lassen sich mit etwas Glück sogar einige der Tiere beobachten.

Außerdem werden unsere hauseigene Pflanzenkläranlage und die Insel als Teil des Hochwasserschutzprojektes vorgestellt. Die Architektur der Gebäude und des Geländes sind ebenfalls Themen in der Außenführung.

 

Für Gruppen bieten wir die Möglichkeit einer Führung über unser Außengelände, gerne auch in Kombination mit einer Ausstellungsführung.

Dauer: ca. 1 Stunde
Gruppen: 50 € zzgl. Museumseintritt

 

Für die buchbaren Führungen wird um eine Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Wunschtermin gebeten.

Wunschtermin anfragen
Führung im WasserForum

Das WasserForum bietet verschiedene Themenschwerpunkte in vier Ausstellungsräumen.

  • Historische Wasserversorgung Hamburg

Hier widmen wir uns unter anderem der Stadtwasserkunst William Lindleys und der Choleraepidemie.

  • Moderne Wasserversorgung

Im zweiten Teil erläutern wir die Aufbereitung von Grund- zu Trinkwasser im Wasserwerk.

  • Rahmenbedingungen der Wassergewinnung

Weiter thematisieren wir das Hamburger Bodenprofil sowie die Grundwasserzusammensetzung.

  • Abwasserentsorgung und -aufbereitung

Hier gehen wir darauf ein, welche Reinigungsstufen ein Klärwerk hat und wie die entstehenden Reststoffe behandelt werden.

Für die einstündige, gebuchte Führung kann ein Schwerpunkt frei  gewählt werden.

 

Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat findet um 11.00 Uhr eine offene Ausstellungsführung im WasserForum statt.

Dauer: 1 Stunde
Kosten: 2,50 € zzgl. Museumseintritt

 

Im Zeitraum von Montag bis Sonntag, von 8.00 bis 18.00 Uhr, können Sie diese Führungen buchen.

Dauer: 1 Stunde  2 Stunden   
Gruppen: 50 € 100 € zzgl. Museumseintritt
Schulklassen: 40 € 80 € Museumseintritt entfällt


Wir bitten um eine Buchung bis spätestens 5 Tage vor dem Wunschtermin.

Wunschtermin anfragen
Taschenlampenführung: Mythen der Griechen
DatumUhrzeitPlätze frei
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

 

In der einstündigen Taschenlampenführung besuchen wir die griechische Unterwelt, den abgedunkelten Kubus. Anhand der Statuen von Hygieia, Hermes und Athene werden Geschichten der alten Griechen erzählt und kindgerechte Verknüpfungen zur Hamburger Geschichte der Wasserversorgung und Brunnenkultur gezogen. Um wieder zurück in die Welt der Lebenden zu kommen, müssen wir uns durch ein Labyrinth kämpfen und ein Rätsel lösen! 

 

 

 

 

 

Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 2,50 € zzgl. Museumseintritt
Gruppen: 55 € zzgl. Museumseintritt
 
 
 
 
Für die buchbaren Führungen wird um eine Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Wunschtermin gebeten.
Wunschtermin anfragen
Starke Arme, kluge Köpfe. Arbeitswelt Kaltehofe
DatumUhrzeitPlätze frei
22.05.2016 14:15 - 15:45 20
10.07.2016 14:15 - 15:45 20
14.08.2016 14:15 - 15:45 20
29.10.2016 14:15 - 15:45 20
26.11.2016 14:15 - 15:45 20
28.01.2017 14:15 - 15:45 9
25.02.2017 14:15 - 15:45 20
12.03.2017 14:15- 15:45 20
01.05.2017 15:15 - 16:45 20
09.07.2017 14:15 - 15:45 20
16.12.2017 15:00 - 16:00 20
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

Fast 100 Jahre lang versorgte das Wasserwerk die Hansestadt Hamburg mit Trinkwasser. Jeden Tag arbeiteten an die 100 Menschen hier. Das Wasserwerk stellte über Generationen hinweg für die Arbeiter den Mittelpunkt ihres Arbeitslebens dar. Handwerker, Wärter und Maschinisten waren mit dem reibungslosen Ablauf des Wasserwerkbetriebes beschäftigt. In der Villa waren Laboratorien untergebracht, in denen Mitarbeiter des Hygienischen Instituts Wasserproben untersuchten. Technisches und wissenschaftliches Know-How waren bei der Erfüllung dieser Aufgabe ebenso notwendig, wie der oft schwere körperliche Einsatz bei der mühevollen Instandhaltung der Anlage. Bei diesem Rundgang wird die Wasserkunst aus Perspektive jener präsentiert, die hier täglich ihre Arbeit verrichteten.

 

Wir bitten um Anmeldung bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 5 € zzgl. Museumseintritt
Gruppen: 120 € zzgl. Museumseintritt

 

Für die buchbaren Führungen wird um eine Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Wunschtermin gebeten.

Wunschtermin anfragen
Stadtrundgang: Rothenburgsort im Feuersturm
DatumUhrzeitPlätze frei
28.05.2016 14:00 - 15:30 18
31.07.2016 14:00 - 15:30 20
13.08.2016 14:00 - 15:30 16
03.09.2016 11:00 - 12:30 16
08.04.2017 14:30 - 16:00 9
04.06.2017 14:30 - 16:00 18
20.08.2017 14:30 - 16:00 16
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

 

Wie gut kennen Sie Rothenburgsort? Erkunden Sie auf diesem Stadtteilrundgang die Geschichte des ehemaligen Arbeiterviertels. Erfahren Sie dabei, wie bei den Luftangriffen im Zweiten Weltkrieg in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 1943 nicht nur Rothenburgsort zerstört wurde, sondern zum ersten Mal das Phänomen des „Feuersturms“ auftrat, wie die Wasserversorgung davon betroffen war und wie der Stadtteil sich dadurch veränderte.

 

 

 

 

Wir bitten um Anmeldung bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 9 €
Gruppen: 120 €


Für die buchbaren Führungen wird um eine Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Wunschtermin gebeten.

Wunschtermin anfragen
Inseltour Kaltehofe
DatumUhrzeitPlätze frei
05.06.2017 11:00 - 12:30 20
02.07.2017 11:00 - 12:30 14
06.08.2017 11:00 - 12:30 20
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

Auf der Inseltour erkunden Sie mit uns die Elbinsel Kaltehofe einmal außerhalb des Museumszaunes! In abwechslungsreicher Kulisse werden die Geschichte der Insel und die des ehemaligen Wasserwerkes Kaltehofe vorgestellt. Auf unseren verschiedenen Stationen erhalten Sie anschauliche Informationen zu dem Naturschutzgebiet „Auenlandschaft Norderelbe“, den Hochwasserschutz, der Entstehung von Norder- und Dove-Elbe, sowie Wissenswertes über unsere Nachbarn. Dazu zählen die verschiedenen Firmen rund um die Billwerder Bucht und der Peute. Daran anknüpfend sind natürlich auch die Umweltskandale der 80er Jahre Thema dieser rund drei kilometerlangen Tour. Diese endet wieder an unserem Startpunkt: der Wasserkunst Kaltehofe. Dort können Sie sich bei Kaffee und Kuchen wieder stärken!

Bitte achten Sie auf wetterfeste Schuhe und Kleidung!

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 9 € (Optionaler, zusätzlicher Museumseintritt zum ermäßigten Preis)
Gruppen: 120 €

 

Für die buchbaren Führungen wird um eine Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Wunschtermin gebeten.

Wunschtermin anfragen
Fledermäuse auf Kaltehofe. Nachtwanderung mit der Expertin
DatumUhrzeitPlätze frei
14.04.2017 20:00 - 21:30 10
05.05.2017 20:30 - 22:00 18
30.06.2017 21:50 - 23:20 1
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

 

Man sieht sie nur selten, denn sie sind ausschließlich nachts unterwegs. Auf Kaltehofe leben ein Drittel der in Deutschland vorkommenden Fledermausarten. Bei der Führung berichtet die Expertin Gudrun Hofmann Wissenswertes über das Leben der Fledermäuse. Die eine oder andere Anekdote aus dem Leben als Fledermausforscherin gehört ebenfalls zum unterhaltsamen Programm. Die Rufe der kleinen Flieger sind zwar nicht für menschliche Ohren bestimmt, doch auf der anschließenden Erkundungstour im Dämmerlicht werden die Laute mit einem speziellen Gerät hörbar gemacht. Mit etwas geübtem Blick können Sie die Fledermäuse auf ihren Flügen über Kaltehofe beobachten.

 

 

Wir bitten um Anmeldung bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 13 €, ermäßigt 10 €
Gruppen: 150 €

 

Anmeldungen über info@wasserkunst-hamburg.de oder unter 040 - 7888 4999-0.

Für die buchbaren Führungen wird um eine Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Wunschtermin gebeten.

Wunschtermin anfragen
Vogelkundliche Führung
DatumUhrzeitPlätze frei
11.03.2017 11:00 - 13:00 20
07.05.2017 11:00 - 13:00 10
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

 

Erleben Sie auf einer zweistündigen Führung die vielfältige Vogelwelt der Elbinsel Kaltehofe und des Naturschutzgebietes Holzhafen. Michael Rademann, der Vogelexperte der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, lädt zur vogelkundlichen Wanderung ein. Zwanzig Wasserbecken, der Naturpark und vor allem das seltene Süßwassertidegebiet der Billwerder Bucht bieten heute vielen Vogelarten Nahrung und Brutmöglichkeiten. Weit über 40 verschiedene Vogelarten können auf der Elbinsel Kaltehofe nachgewiesen werden. Die Bestimmung der Arten anhand charakteristischer Merkmale und Eigenheiten wie Singstimmen, Ernährung und Brutverhalten bilden den Kern der umfassenden Führung.

 

Wir bitten um Anmeldung bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 5 €
   

Für die buchbaren Führungen wird um eine Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Wunschtermin gebeten.

Wunschtermin anfragen
Sonderführung im WasserForum: Der Weg des Abwassers
DatumUhrzeitPlätze frei
16.04.2017 13:00 - 14:00 0
16.07.2017 13:00 - 14:00 17
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

 

Verfolgen Sie mit uns den Weg des Abwassers vom Haushalt bis zum Klärwerk. Gemeinsam spazieren wir dabei durch den originalgetreuen Nachbaus eines Siels und sehen dem Roboter „Kanalfernauge“ bei der Arbeit zu. Erfahren Sie außerdem, was nicht ins Klo gehört, und warum und welche kuriosen Dinge trotzdem in der Toilette landen.

 

 

 

 

 

 

Dauer: 1 Stunden
Kosten: 2,50 € zzgl. Museumseintritt
   

Eine Buchung muss bis spätestens 5 Tage vor dem Wunschtermin erfolgen.

Wunschtermin anfragen
Sonderführung im WasserForum: Hamburg im Cholerajahr 1892
DatumUhrzeitPlätze frei
19.03.2017 13:00 - 14:00 15
21.05.2017 13:00 - 14:00 8
20.08.2017 13:00 - 14:00 17
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0
00.00.0000 00:00 - 00:00 0

 

Vor genau 125 Jahren wurde Hamburg zum letzten Mal Opfer einer schweren Cholera-Epidemie, bei der fast 9.000 Hamburger ihr Leben verloren. Erfahren Sie in unserer spannenden Ausstellungsführung, welche Rolle das Hamburger Trinkwasser beim Ausbruch der Krankheit spielte, warum die Krankheit nach dem Bau der Langsamsandfiltrationsanlage auf der Elbinsel Kaltehofe in Hamburg keine Chance mehr hatte und welche Konsequenzen die Stadt aus der Katastrophe zog.

 

 

 

 

Dauer: 1 Stunde
Kosten: 2,50 € zzgl. Museumseintritt
   

Eine Buchung muss bis spätestens 5 Tage vor dem Wunschtermin erfolgen.

Wunschtermin anfragen
Zurück