Skip to main content

Baukunst Kaltehofe – Architektur und Landschaft des Industriedenkmals

Kosten für Gruppen: 55,- € pauschal + 4,- € pro Person
Kosten für Bildungseinrichtungen: 55,-*
Veranstaltungsort: Elbinsel Kaltehofe
Gruppengröße: max. 20 Teilnehmer*innen
Dauer: 60 Minuten

Auf der Elbinsel Kaltehofe treffen heute historische Ingenieurskunst, Kulturgeschichte und bedeutender Naturraum auf einzigartige Weise zusammen. Fast 100 Jahre lang wurde auf der Insel Trinkwasser für die Stadt Hamburg gefiltert, heute können Besucher*innen die Geschichte und Natur der Stadt entdecken. Die Baukunst-Führung beleuchtet „Wasserkunst“ als zentrales Thema in Technik, Architektur, Ausstellungskonzept und in der Landschaftsgestaltung.

Die Tour verläuft über das denkmalgeschützte Ensemble aus Filterbecken, Schieberhäuschen und historischer Villa. Im weiteren Verlauf werden die landschaftsgestalterische Planung sowie der Ausstellungs-Neubau vorgestellt, in dessen Innenraum die Führung zwischen Modellen kunstvoller Stadtbrunnen schließlich endet.

Bitte beachten Sie: Ein Teil der Führung findet auf freiem Gelände statt und bietet keinen Schutz vor Witterung jeglicher Art. Alle Teilnehmer*innen sollten den jeweiligen Wetterbedingungen entsprechend gekleidet sein, dies umfasst auch einen ausreichenden Sonnenschutz.

*Als Bildungseinrichtungen gelten: Schul- und Berufsklassen, Uni-Kurse und -Seminare